Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Wimpelkarpfen - Myxocyprinus asiaticus

Artikel 1 VON 47
Zoom

Wimpelkarpfen - Myxocyprinus asiaticus


aktuelle Größe: c.a. 5-6 cm (Hasenfisch)
Art. Nr.: 630014



Nur noch wenige auf Lager.
Lieferfrist 1-3 Werktage.

Share on Facebook Google +1 Twitter Pinterest Mister Wong Technorati

Wimpelkarpfen – Myxocyprinus asiaticus

Mit etwa vierzig Zentimetern Länge im ausgewachsenen Stadium – dies ist für diesen Fisch bei Aquarienhaltung zu erwarten – zählt der Wimpelkarpfen in jeden Fall zu den größten Vertretern der heimischen Fischlandschaft und eignet sich nur als Jungtier noch als Aquarienbewohner. Es ist daher gut zu wissen, dass man diesen Fisch ebenso in Teichen halten kann. Die größeren Exemplare benötigen jedoch auch dort ein entsprechendes Platzangebot. Etwa 10 Quadratmeter Wasseroberfläche sollte der Haltungsteich schon aufweisen. Egal ob Aquarium oder Teich, wichtigstes Gebot ist vor allem, dass Myxocyprinus asiaticus stets sehr sauberes Wasser benötigt.

Der durchaus interessant anzusehende Wasserbewohner stammt aus China, genaugenommen dem Jangtsekiang, Asiens längstem Fluss. Sein auffälligstes Merkmal ist wohl die steil aufragende, dreieckige Rückenflosse. Er lässt sich vergesellschaften, allerdings nur mit ruhigen Arten. Das Becken, in das der Wimpelkarpfen – Myxocyprinus asiaticus als Jungtier eingesetzt werden kann, muss über eine ausreichende Größe verfügen und mit mindestens 1.500 Litern Wasserumfang ausgestattet sein. Ein sehr leistungsstarkes Filtersystem gehört zudem zu Grundausstattung. Ein weiteres Ausstattungsmuss im Aquarium sind Wurzeln zum Ausruhen. Man kann diesen Fisch in kleinen Gruppen halten.

Der Toleranzbereich in Sachen Wassertemperatur ist bei dem Wimpelkarpfen recht groß. Man kann ihn in einem Bereich zwischen 15 und 27 °C halten. Der pH-Wert sollte sich dabei zwischen 6,5 und 7,5 einspielen.

Die Fütterung hingegen zeigt sich bei diesem Fisch als unproblematisch: Er nimmt sowohl Flocken- als auch Frostfutter (beispielsweise Mückenlarven) an. Wenn die Wimpelkarpfen größer sind, kann man sie mit Pelletfutter auf pflanzlicher Basis versorgen.

 

Einen Kommentar schreiben

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Kunden, die diese Artikel gekauft haben, kauften auch

Trusted Shops Kundenbewertungen für aquahandel.de: 4.87 / 5.00 von 42 Bewertungen.
Theme by eComStyle.de
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten