Kardinalfisch - Tanichthys albonubes

Zoom

Kardinalfisch - Tanichthys albonubes


aktuelle Größe: 2-3 cm
Art. Nr.: 990601



Sofort versandfertig.
Lieferfrist 1-3 Werktage.

Dieser gern gepflegte Bärbling kommt ursprünglich aus den "Weißen Wolkenbergen" (albonubes) bei Kanton und in der Umgebung von Hongkong vor. Da selbst Temperaturen von unter 10° C vertragen werden, ist er auch eine guter Pflegling für den heimischen Gartenteich, überhaupt wenn man abgehärtete und prachtvolle Tiere zur Zucht haben will. Die Pflegeansprüche dieses ideal für das Gesellschaftsaquarium zu bezeichnenden Fisches sind leicht zu befriedigen: Aquarien ab 60 cm Länge, dunkler Bodengrund und eine dichte Randbepflanzung sowie die Haltung innerhalb eines Schwarmes sind zu empfehlen. An die Wasserzusammensetzung werden kaum Ansprüche gestellt, lediglich ein regelmäßiger Wasserwechsel sollte, wie bei anderen Fischen, nicht vernachlässigt werden. Die Zucht des Kardinalfisches ist relativ einfach. Wenn man auf eine größere Anzahl von Jungtieren wert legt, sollte man ein gut mit Lebendfutter angefüttertes Paar in eine kleines Zuchtbecken mit mittelhartem Wasser bei neutralem pH-Wert und einer Temperatur von 22° C einsetzen. Perlongarn, Torffasern oder Quellmoos dienen dem Paar als Laichsubstrat. Obwohl die Elterntiere dem Laich oder den Jungfischen nur selten nachstellen, empfiehlt es sich, das Paar nach dem Ablaichen zu entfernen. Nach etwa einer Woche schwimmen die Jungfische frei und können mit Infusorien angefüttert werden, nach einer weiteren Woche werden auch frisch geschlüpfte Artemia-Nauplien angenommen.

Einen Kommentar schreiben

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Kunden, die diese Artikel gekauft haben, kauften auch

Trusted Shops Kundenbewertungen für aquahandel.de: 4.48 / 5.00 von 227 Bewertungen.
Theme by eComStyle.de
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten