Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Tanganjikabeulenkopf - Cyphotilapia frontosa blue Zaire

Zoom

Tanganjikabeulenkopf - Cyphotilapia frontosa blue Zaire


aktuelle Größe: c.a 4-5 cm, Standortvariante blue Zaire
Art. Nr.: 5000207



Sofort versandfertig.
Lieferfrist 1-3 Werktage.

Share on Facebook Google +1 Twitter Pinterest Mister Wong Technorati
Wissenschaftlicher Name:
Cyphotilapia gibberosa 'Blue Zaire' 
Umgangssprachlicher Name:
Blauer Tanganjika-Beulenkopf
Herkunft:
Tanganjika See 
PH:
7.5 - 8.5  
GH:
5-20 °dGH 
Endgröße:
bis zu 20 cm 
Aquarium:
ab 500 
Temperatur:
23 - 30 °C 
Futter:
Lebend- & Frostfutter  
Haltung:
Harem

Der Cyphotilapia frontosa blue zaire ist ein sehr faszinierender Aquarienbewohner. Besonders schön anzusehen, in seiner Art Einzigartig und mit einem speziellen Charakter ausgestattet vereint er wohl gleich mehrere interessante Aspekte für den ambitionierten Aquarianer. Als Variante „blue Zaire“ unterscheidet sich der Tanganijkabeulenkopf von allen anderen in seiner noch intensiveren blauen bis violetten Ausfärbung vor allem in Kopf, Rücken und Flossen, er stammt wohl nur aus dem Kongo. Sein strahlend intensives blau lässt ihn im Aquarium besonders hervorstechen.

Die Haltung dieses einzigartigen Fisches bedarf eines großen Beckens – mindestens 500 Liter Wasservermögen sollten es unbedingt sein. Bei dieser Größenordnung eines Aquariums darf man nie die Beschaffung der eigenen Räumlichkeiten außer Acht lassen, bitte bedenken Sie vor der Anschaffung das extreme Gewicht eines voll einsetzbaren Aquarienbeckens.

Die absoluteHöchstwassertemperatur eines Beckens mit Cyphotilapia frontosa blue zaire liegt bei 30°C, der Durchschnittswert sollte bei 25°C liegen. Der ph-Wert des Wassers sollte durchaus imalkalischen Bereich liegen – etwa bei 8. Kalksteine als Aquarienaufbaute und Dekoration sind in diesem Fall ein nützlicher – aber nicht allein ausreichender – Helfer in Sachen pH-Wert.

Als Bodenuntergrund kann Kies wie Sand genommen werden, einzig die Farbe wäre zu beachten: Cyphotilapia frontasa blue zaire mag es eher dunkel.

In seiner Heimat in den Tiefen des Tanganjikasees wachsen keine Pflanzen, folglich ist es dem Aquarianer selbst überlassen, ob das Becken mit etwas grün bestückt wird oder nicht. Wenn, dann sollten diese Pflanzen allerdings robust sein und auch gelegentlichen Attacken der Aquarienbewohner standhalten können. Anubias und Javafarn beispielsweise sind widerstandsfähig und können zudem auch auf Stein wachsen. Steinaufbauten sind zur Haltung des Tanganjikabeulenkopfes unerlässlich!

Zu beachten wäre dabei allerdings, dass die Tiere – besonders auch, wenn sie mit über 30 Zentimetern ausgewachsen sind – freien Schwimmraum ohne Verletzungsgefahr sowie Flucht- und Versteckmöglichkeiten finden. Auch die Beleuchtung des Beckens ist ein wichtiger Punkt, denn einem Fisch, der normalerweise in den Tiefen eines Gewässers lebt, kann man keine „künstliche Sonne“ aufzwängen. Daher sollte die Beleuchtungdes Aquariums nur mäßig und nicht zu hell durch Röhrenlampen erfolgen.

Gefüttert wird der Tanganjikabeulenkopf am besten mit Krebsen oder auch Flockenfutter. Als Lebendfutter eignen sich Regenwürmer hervorragend.
 
 

Einen Kommentar schreiben

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
Trusted Shops Kundenbewertungen für aquahandel.de: 4.62 / 5.00 von 131 Bewertungen.
Theme by eComStyle.de
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten