Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Altum Skalar - Pterophyllum altum - Orinoko, DNZ

Zoom

Altum Skalar - Pterophyllum altum - Orinoko, DNZ


aktuelle Größe c.a. 8 - 10 cm, echte Orinoco Altum Skalare, Deutsche F1 Nachzucht
Art. Nr.: 5000231



Sofort versandfertig.
Lieferfrist 1-3 Werktage.

Share on Facebook Google +1 Twitter Pinterest Mister Wong Technorati
Wissenschaftlicher Name:
Pterophyllum altum 
Umgangssprachlicher Name:
Altum-Skalar
Herkunft:
 
PH:
5.0 - 6.5  
GH:
1-5 °dGH 
Endgröße:
bis zu 18 cm 
Aquarium:
ab 250 
Temperatur:
27-30 °C 
Futter:
Lebend-, Flocken- & Frostfutter  
Haltung:
Gruppe  

Altum Skalar – Pterophyllum altum – Orinoko

Der Altum Skalar kann familiär zu den Buntbarschen gezählt werden, unterscheidet sich aber in seinem Äußeren von den üblichen Genossen. Besonders die hohe, auslaufende Form inklusive seiner Flossen macht den Skalar so prägnant. Oft nennt man ihn daher auch „Hoher Skalar“ oder „Segelflossler“.

In einem Aquarienbecken kann einem kaum eine gelungenere Kombi begegnen, denn Pterophyllum altum besticht nicht nur durch seine Größe, sondern zugleich auch durch seine relativ ruhige Art. Der Orinoco-Fluss in Südamerika ist ihre natürliche Heimat und er wird bei uns als Wildfang angeboten.

Skalare wachsen im Übrigen relativ schnell, so dass aus einem kleinen Exemplar recht schnell schon ein Prachtstück werden kann. Mit einer Länge von bis zu 18 Zentimetern und einer Höhe von etwa 30 Zentimetern im ausgewachsenen Stadium, beansprucht der Fisch durchaus seinen Platz im Becken. Die Größe dieses sollte sich daher anpassen und vor allem in der Höhe mindestens 70 Zentimeter aufweisen. Ungefähr 80 Liter Umfang sollten jedem ausgewachsenem Skalar im Becken zur Verfügung stehen.

Die Wasserwerte sollten sich vor allem im pH-Bereich den natürlichen Bedingungen des Fisches anpassen. Dass er von seiner Heimat her weiche Gewässer gewöhnt ist, sollte man beachten und der pH-Wert sollte unter 7 liegen. Skalare mögen es warm, daher ist eine Wassertemperatur von etwa 28 Grad empfohlen. Nach vorsichtiger Eingewöhnung vertragen sie aber in der Regel auch heißere Perioden oder einige Grad darunter. Pterophyllum altum benötigt unbedingt Versteck- und Rückzugsmöglichkeiten im Aquarienbecken. Dies kann natürlich durch Bepflanzung beschaffen werden. Auch holzige Begrenzungen im Becken sind eine gute und willkommene Alternative.

In einer Gruppe fühlen sich die Altum Skalare am wohlsten, da sie aber dennoch zu den Raubfischen gehören, ist ihr Territorialverhalten beim Thema Nachwuchs zu bedenken – man plant bei gewünschter Gruppenhaltung den benötigten „Revierplatz“ also am besten gleich mit ins Becken ein. Kleine Fische bis zu 5 Zentimeter eignen sich nicht zur Vergesellschaftung, sie können durchaus mal mit einem Happs gegessen werden.

Beim Thema Ernährung bevorzugen die Altum Skalare ganz klar Lebend- und Frostfutter. Inwieweit Flockenfutter angenommen wird, ist zu beobachten. Dass es akzeptiert wird ist durchaus möglich.


Einen Kommentar schreiben

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Kunden, die diese Artikel gekauft haben, kauften auch

Trusted Shops Kundenbewertungen für aquahandel.de: 4.62 / 5.00 von 131 Bewertungen.
Theme by eComStyle.de
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten